Somat Logo

Lamias marokkanischer Hähnchen Tajine

Zutaten für ca. 4 Personen

  •  6 kleine Hähnchenschenkel
  • 1kg Kartoffeln
  • 1 kg Karotten
  • 250g Erbsen (gefroren oder aus der Dose)
  • 1 Glas grüne Oliven (entkernt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • ca. 2 EL frischer gehackter Koriander (alternativ auch Petersilie)
  • Zum Würzen: Pfeffer, Salz, Ingwer, 1 EL Kurkuma, wenn vorhanden 3-5 Safran Fäden (schmeckt auch ohne)

Zubereitung:

  1. Den Hähnchenschenkeln die Haut abziehen, gut waschen und mit Salz und Zitronensaft einer gepressten Zitrone in eine Schüssel geben und etwas stehen lassen.
  2. Koriander, Zwiebeln, Knoblauch klein hacken, Kartoffeln und Karotten schälen und schneiden.
  3. Hähnchenteile nochmal kurz waschen und in Öl bei mittlerer Hitze kurz von beiden Seiten anbraten.
  4. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und weitere 5 Minuten andünsten.
  5. Mit Salz, Pfeffer, Ingwer, Kurkuma, Safran und Koriander würzen. Wasser zugeben, bis die Hähnchenteile verdeckt sind und zugedeckt 10 Minuten kochen.
  6. Kartoffeln und Karotten hinzufügen und nochmal 20-30min zugedeckt köcheln lassen. (Ab und an mit der Gabel schauen ob alles durch ist).
  7. Erbsen und Oliven untermischen und ein paar Minuten mit köcheln.
  8. Die Hähnchenteile mit dem Gemüse und der Sauce auf einen großen Teller anrichten.