Somat Logo

Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter, Walnüssen und geräuchertem Speck

Zutaten
Portionen: 4

  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • 20 Blätter Salbei
  • 70 g Walnüsse
  • 150 g geräucherter Speck (gewürfelt)
  • 300 g Kartoffeln
  • 200 g Kartoffelstärke
  • 8 EL Maismehl
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Ricotta
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kümmel
  • gemahlene Muskatnuss
  • Mehl zum Bestäuben

Utensilien:
Backblech, Backofen, Schneidebrett, Messer, Schäler, Kartoffelstampfer, Topf, große Schüssel, Küchensieb, Knoblauchpresse, Pürierstab, Gummispatel, Schaumkelle, große Bratpfanne, Kochlöffel, Reibe

Ofen auf 200 °C vorheizen. Hokkaido-Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. In Spalten schneiden, dann den Kürbis in Würfel schneiden und auf ein Backblech legen. Ca. 30 Min. backen (oder bis der Kürbis weich ist), dann aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in einen Topf mit Wasser geben. Kochen bis sie weich sind, dann abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Die Kartoffeln pürieren, bis sie glatt sind.

Den gewürfelten Kürbis in einen Messbecher füllen und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Kürbispüree, Kartoffelstärke, Maismehl, Parmesan, Eigelb, Ricotta und gepressten Knoblauch zu dem Kartoffelpüree geben. Mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kümmel und gemahlener Muskatnuss würzen. Gut umrühren, bis ein leicht klebriger Teig entsteht.

Eine saubere Arbeitsfläche bemehlen, etwas Teig darauf geben und zu einer Stammform rollen. Mit dem restlichen Teig wiederholen. In mundgerechte Stücke schneiden und zu kleinen Kugeln rollen. Um die klassischen Einkerbungen zu erzeugen, die Gnocchi einzeln über die Zinken einer Gabel rollen und dann auf ein bemehltes Backblech legen.

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und Gnocchi portionsweise in das kochende Wasser geben. Sobald sie oben schwimmen, sind sie gar und können mit einer Schaumkelle aus dem Wasser genommen werden.

In der Zwischenzeit eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und den in Würfel geschnittenen Räucherspeck knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Walnüsse grob hacken.

Öl in der Pfanne erhitzen und Butter hinzufügen. Gnocchi dazugeben und braten, gelegentlich wenden. Walnüsse, Salbeiblätter und gebratenen Speck hinzugeben. Braten bis der Salbei knusprig ist und die Butter braun wird. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und sofort servieren. Guten Appetit!

Sorgen ums dreckige Geschirr? Muss nicht sein!

Nach Ihrem #enjoytogether Moment müssen Sie sich keine Sorgen um das dreckige Geschirr machen.
Somat entfernt selbst hartnäckigsten Schmutz wie Fett und Eingebranntes, sodass Ihr Geschirr ganz einfach perfekt sauber wird.