Knusprige Weihnachtsgans

Zutaten:

Für die Gans:

  • 1 Gans ca. 4kg, ausgenommen
  • 200 ml Wasser
  • 5 Äpfel
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Lauchstange
  • 3 Karotten
  • etwas Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Glas Honig
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Apfelsaft, naturtrüb
  • 100 ml Weißwein

Zubereitung:

Zur Vorbereitung die Äpfel waschen, vierteln und entkernen, die Kartoffeln ebenfalls vierteln und den Lauch in feine Ringe schneiden. Außerdem die Karotten und Zwiebeln grob würfeln. Die Gans waschen und trockenen.

Den Ofen vorheizen auf ca. 180 °C Umluft.

Zuerst die Gans von innen und außen mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Dann in einer großen Schüssel die Äpfel, Zwiebel, Karotten, und den Lauch in die Schüssel geben, würzen und gut vermengen.

Das Gemüse mit dem Apfelsaft übergießen, etwas Zucker hinzugeben und etwa 1 EL Honig, nochmals gut durchmischen. Danach die Gans mit dem Gemüse und dessen Soße füllen, zunähen und mit der Brust nach unten in einen Bräter legen, diesen mit Wasser und Weißwein füllen.

In den Ofen geben und mit einem Deckel für ca. 1 Stunde dämpfen lassen, danach den Deckel abnehmen und die Gans mit etwas Honig bestreichen, wieder in den Ofen schieben und nun offen ca. 2 Stunden braten lassen, ab und zu mit Fett oder Honig bepinseln.

Für eine extra knusprige Gans, sollte man kurz vor Ende der 2 Stunden nochmals Salzen und diese mit Honig bestreichen, dann bei Oberhitze die restliche Zeit im Ofen braten. Sobald die Gans fertig gebraten ist, sollte man diese abgedeckt etwas ruhen lassen, um das Tranchieren zu erleichtern.

Sorgen ums dreckige Geschirr? Muss nicht sein!

Nach Ihrem #enjoytogether Moment müssen Sie sich keine Sorgen ums dreckige Geschirr machen.
Somat entfernt selbst hartnäckigsten Schmutz wie Fett und Eingebranntes, so dass Ihr Geschirr ganz einfach perfekt sauber wird.

Mehr entdecken