Chana Masala

Zutaten
Portionen:
4

  • 400 g Kichererbsen aus der Dose
  • 800 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 15 g Ingwer
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Thai Chili
  • 1 EL Garam Masala
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 4 EL Ghee
  • 50 ml Wasser
  • Salz
  • Koriander (zum Garnieren)
  • Naanbrot (zum Servieren)
  • Basmatireis 8gekocht, zum Servieren)

Utensilien: Schneidebrett, Messer, feinmaschiges Sieb, Zerkleinerer, Pfanne, Gummispatel

Ingwer und Knoblauch schälen. Zwiebel schälen und fein hacken. Kichererbsen abtropfen lassen und bei Bedarf die Abtropfflüssigkeit für ein anderes Rezept beiseitestellen. Den geschältem Ingwer und Knoblauch, Thai Chili, Garam Masala, gemahlenen Kreuzkümmel, Kurkuma und Chilipulver in einen Zerkleinerer geben und zu einer glatten Paste verarbeiten.

Ghee in einer Pfanne über mittlerer Hitze schmelzen lassen. Zwiebel ca. 5 Min. darin anbraten, oder bis sie glasig sind. Gewürzpaste, Kichererbsen, stückige Tomaten und Wasser dazugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen.

Chana Masala mit Salz abschmecken und mit Koriander garnieren. Mit Naanbrot und gekochtem Basmatireis servieren. Guten Appetit!

Sorgen ums dreckige Geschirr? Muss nicht sein!

Nach Ihrem #enjoytogether Moment müssen Sie sich keine Sorgen ums dreckige Geschirr machen.
Somat entfernt selbst hartnäckigsten Schmutz wie Fett und Eingebranntes, so dass Ihr Geschirr ganz einfach perfekt sauber wird.

Mehr entdecken