Zertifikate

ECO-Label / ab dem 3. Quartal 2020 für Tabs, ab Apr. 2021 für Gele

Das EU-Ecolabel wurde 1992 eingeführt und ist international anerkannt. Es ist ein Umweltzeichen, das für Produkte und Dienstleistungen vergeben wird, die während ihres gesamten Lebenszyklus hohe Umweltstandards erfüllen: von der Rohstoffgewinnung über die Produktion bis hin zu Vertrieb und Entsorgung. 

Produkte, die mit dem EU-Ecolabel zertifiziert sind, bieten eine gute Reinigungsleistung und belasten die Umwelt zugleich weniger als vergleichbare Produkte – daher sind sie umweltfreundlicher. Somit entsprechen alle Inhaltsstoffe festgelegten Umweltkriterien, und das bedeutet, dass Wasser und Umwelt weniger verschmutzt werden.

A.I.S.E.-Charter für nachhaltiges Waschen und Reinigen

Henkel ist ein Pionier in der Entwicklung umweltfreundlicher Waschmittel und hat 2005 als erstes Unternehmen die "A.I.S.E.-Charta für nachhaltiges Waschen und Reinigen" unterzeichnet. Unternehmen, die dieser Initiative des Internationalen Verbandes für Seifen, Wasch- und Pflegemittel beitreten, verpflichten sich zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Prozesse und zur jährlichen Berichterstattung über die erzielten wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Fortschritte auf der Grundlage definierter Kennzahlen.

Da Henkel Mitglied der Charta ist, tragen alle Produkte das entsprechende Logo mit dem Schriftzug "member of the initiative" ("Mitglied der Initiative").

Darüber hinaus haben einige unserer Produkte das grüne Logo. Dies bedeutet, dass das entsprechende Produkt nicht nur von einem Unternehmen hergestellt wird, das nachhaltig arbeitet, sondern auch selbst ein fortschrittliches Nachhaltigkeitsprofil aufweist.

Für die Kategorie „Reinigungsmittel“ zum Beispiel waren bisher vier Kriterien besonders wichtig: die Umweltsicherheit der Inhaltsstoffe, die Ressourceneffizienz in Bezug auf Einsatzmengen und Volumen der Verpackungsmaterialien, die Waschleistung bei niedrigen Temperaturen und die Verbraucherinformation. Um das neue „Nachhaltigkeitssiegel“ zu erhalten, das 2020 eingeführt wurde, müssen Kunststoffverpackungen auch recycelbar, wiederverwendbar oder kompostierbar sein. Kartonverpackungen müssen wiederverwertbar sein und mindestens 70 % recyceltes Material enthalten oder zu 100 % nachhaltig bezogen werden.

BLAUER ENGEL

Der Blaue Engel ist seit 1978 ein anerkanntes Gütesiegel der Bundesrepublik Deutschland, das hohe Standards für umweltfreundliche Produktgestaltung setzt. Als solches hat es sich in den vergangenen 40 Jahren als verlässlicher Wegweiser für einen nachhaltigeren Konsum bewährt. Für die deutschen Verbraucher ist der Blaue Engel das bekannteste Umweltsiegel.

Ist ein Produkt durch den Blauen Engel zertifiziert, bringt es Vorteile für Umwelt und Gesundheit. Zum Beispiel erfüllen alle Inhaltsstoffe bestimmte Umweltkriterien – und das bedeutet, dass Gewässer und Umwelt weniger verschmutzt werden. Zusätzlich gelten spezifische Verpackungsvorgaben, mit denen die Abfallmenge reduziert wird.

Weitere Themen