Frühstücks-Bowl mit Quinoa

Zutaten
Portionen:
2

  • 200g Quinoa
  • 1/2 Brühwürfel
  • 400 g Cocktailtomaten
  • 1 EL Rosmarin
  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 EL Weiße Miso Paste
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Wasser
  • 2 Eier
  • 30 g Babyspinat
  • 2 TL Dukkah
  • 1 EL Rote Beete Sprossen
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft zum Servieren

Utensilien: Groer Topf, Sieb, Pfanne, Schneidebrett, Messer, Kochlöffel, kleine Schüssel, kleiner Topf

Quinoa in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen. Frisches Wasser in einen Topf füllen, Quinoa und Brühwürfel dazugeben. Quinoa ca. 15 Min. kochen, oder bis er gar ist. Beiseitestellen.

Tomaten halbieren. Rosmarin-Nadeln vom Zweig zupfen und grob hacken. Avocado entkernen, schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und beiseitestellen. Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Halbierte Tomaten, gehackten Rosmarin und Agavendicksaft dazugeben und ca. 15 Min. anbraten, oder bis die Tomaten einköcheln. Gelegentlich umrühren und anschließend zur Seite stellen.

Für die Miso Sauce in einer kleinen Schüssel weiße Miso Paste, Senf, Sesamöl, neutrales Pflanzenöl, Zitronensaft und Wasser gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Eier ca. 6 Min. kochen, danach schälen und beiseitestellen. Quinoa in eine Servierschüssel geben. Geschnittene Avocado, gebratene Tomaten und frischen Babyspinat darauf verteilen. Gekochtes Ei in die Mitte legen und Miso-Sauce darüber träufeln. Dukkah und Rote Beete Sprossen darüber geben und falls gewünscht mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Guten Appetit!

Sorgen ums dreckige Geschirr? Muss nicht sein!

Nach Ihrem #enjoytogether Moment müssen Sie sich keine Sorgen ums dreckige Geschirr machen.
Somat entfernt selbst hartnäckigsten Schmutz wie Fett und Eingebranntes, so dass Ihr Geschirr ganz einfach perfekt sauber wird.

Mehr entdecken