Scones mit schwarzer Johannisbeermarmelade

Zutaten
Portionen:
12

  • 500 g schwarze Johannisbeeren
  • 250 g Gelierzucker (1:2)
  • 350 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 3 TL Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 85 g Butter
  • 185 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • Zucker zum Bestreuen
  • 2 EL Cointreau (falls vorhanden)
  • Butter oder Frischkäse zum Servieren

Utensilien: Stabmixer, Topf, 2 Marmeladengläser, Schneidebrett, große Rührschüssel, Backofen, Backblech, Backpinsel, Nudelholz, Backpapier, Messer, Ausstechform

Johannisbeeren vom Stiel zupfen, waschen und trocknen. Johannisbeeren mit Gelierzucker und Cointreau pürieren. Die Mischung in einen Topf geben und bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 4 Min. kochen. Anschließend in saubere Marmeladengläser füllen, gut verschließen und auskühlen lassen.

Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in einer Rührschüssel vermengen. Butter in Würfel schneiden und in die Mehlmischung einarbeiten, bis Streusel entstehen. Buttermilch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 4 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Scones mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen. Ei verquirlen und die Scones damit bestreichen. Jeden Scone mit etwas Zucker bestreuen und ca. 20 Min. goldbraun backen.

Scones nach dem Backen etwas abkühlen lassen. Mit Butter oder Frischkäse und selbstgemachter schwarzer Johannisbeermarmelade servieren. Guten Appetit!

Sorgen ums dreckige Geschirr? Muss nicht sein!

Nach Ihrem #enjoytogether Moment müssen Sie sich keine Sorgen ums dreckige Geschirr machen.
Somat entfernt selbst hartnäckigsten Schmutz wie Fett und Eingebranntes, so dass Ihr Geschirr ganz einfach perfekt sauber wird.

Mehr entdecken