Somat Logo


Spülmaschine

Wenn die Spülmaschine stinkt: So werden Sie unangenehme Gerüche los

Ihr Geschirr ist zwar blitzblank geworden, aber der Geschirrspüler stinkt nach dem Spülen? Oder das Gerät müffelt sogar vor dem Spülen? Von Maschinenreiniger bis Geschirrspüler-Deo ‒ wir erklären Ihnen, was Sie tun können, wenn Ihre Spülmaschine unangenehm riecht.

So reinigen Sie ihre Spülmaschine mit Somat Maschinenreiniger

Wenn der Geschirrspüler stinkt, ist es höchste Zeit für eine gründliche Reinigung. Diese ist zum Glück sehr einfach zu bewerkstelligen und sollte am besten regelmäßig erfolgen, um Gerüche zu verhindern und teure Reparaturen zu vermeiden. Befolgen Sie dazu einfach unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Höchstwahrscheinlich sind organische Rückstände, die sich am Geräteboden ansammeln, dafür verantwortlich, dass Ihre Spülmaschine unangenehm riecht. Reinigen Sie die Siebe, die verhindern, dass Essensreste, Fett und andere Rückstände Ihren Geschirrspüler verstopfen, deshalb direkt nach Beendigung des Spülgangs. Zwar sind die meisten Maschinen ähnlich aufgebaut, Sie sollten die Einzelheiten aber am besten noch einmal in der Bedienungsanleitung Ihres Geschirrspülers nachlesen.
  2. Nehmen Sie den unteren Korb heraus, um an das Sieb zu gelangen. Dazu müssen Sie, je nach Modell, eine große Metallabdeckung herausnehmen, an der Schmutzablagerungen und Essensreste haften können (ist das der Fall, reinigen Sie sie). In der Mitte des Metallbodens befindet sich ein Kunststoffsieb, das einfach abzuschrauben sein sollte. Tragen Sie dabei am besten Handschuhe, da hier viel Schmutz sitzt.
  3. Halten Sie das Sieb unter fließendes, warmes Wasser und reinigen Sie es dann mit warmem Seifenwasser. Verwenden Sie dazu möglichst eine alte Bürste – immerhin handelt es sich hier um angesammelte Essensreste von mindestens einem Monat, die dafür sorgen, dass Ihre Spülmaschine muffig riecht. Wenn sich der Schmutz nicht vollständig entfernen lässt, weichen Sie das Sieb eine Weile in warmem Wasser ein und wischen Sie es dann mit Maschinenreiniger ab.
  4. Setzen Sie das Sieb wieder ein und wischen Sie das Innere der Spülmaschine mit Maschinenreiniger aus, besonders in dem Bereich um die Tür herum. Verwenden Sie, wenn nötig, einen Kalkentferner. Wenn Sie merken, dass sich regelmäßig viele Kalkablagerungen bilden, verwenden Sie in jedem Fall auch Spezialsalz für Geschirrspüler, das die hohe Wasserhärte ausgleicht.
  5. Verwenden Sie den Somat Intensiv-Maschinenreiniger, um verbleibende Fett- und Kalkablagerungen aus Rohren, Armaturen und Schläuchen zu entfernen, die nicht von Hand gereinigt werden können und dazu beitragen, dass Ihre Spülmaschine stinkt. Geben Sie ihn in die unbefüllte Maschine und führen Sie anschließend einen leeren Spülgang mit höchster Temperatur durch.
  6. Alternativ können Sie auch Somat Maschinenreiniger-Tabs nutzen. Sie sind milder und können daher auch während eines befüllten Spülgangs verwendet werden. Bei regelmäßiger Verwendung verhindern Sie, dass Ihr Geschirrspüler stinkt.

Tipps, mit denen Ihre Spülmaschine gar nicht erst stinkt

Wenn Sie die oben genannten mechanischen und chemischen Reinigungsschritte etwa einmal im Monat durchführen, verhindern Sie, dass Ihre Spülmaschine unangenehm riecht. Außerdem können Sie die Ansammlung von Essensresten im Sieb reduzieren, wenn Sie das Geschirr vor dem Befüllen der Spülmaschine konsequent leerkratzen. Spülen Sie die Teller jedoch nicht ab, da dies dazu führen kann, dass das Spülmittel seine Wirkung nicht richtig entfaltet.

Ihre Spülmaschine riecht auch dann muffig, wenn sich abgestandenes Wasser darin sammelt. Lassen Sie daher die Tür der Maschine nach Beendigung des Spülgangs eine Weile offen, damit sie auslüften kann.

Mit den Somat Deo Duo-Pearls bringen Sie zusätzlich frischen Duft in Ihren Geschirrspüler. Denn bei allen Hygienemaßnahmen gibt es immer eine Phase, in der die Spülmaschine schnell unangenehm riecht: dann, wenn sie mit schmutzigem Geschirr befüllt ist, das auf den nächsten Spülgang wartet. Dies kann besonders unangenehm werden, wenn es einige Tage dauert, bis Sie eine ganze Spülladung zusammen haben und/oder wenn es draußen sehr warm ist. In solchen Fällen ist das Spülmaschinen-Deo Ihr zuverlässiger Helfer in der Not. Die Somat Deo Duo-Pearls verleihen Ihrer Spülmaschine bei jedem Spülgang einen angenehmen geruchsneutralisierenden Zitronen- und Orangenduft und halten bis zu 60 Spülgänge.